Fotos1 - Dokker-Eddy

Minicamper
Dacia Dokker Express
Impressum:
Stephan Bünger
Hafenstr.60, 25709 Marne
Tel.: 015201941419
Title
Direkt zum Seiteninhalt
So fing es an, ein leerer Dokker Express mit ein paar Kisten zum Maßnehmen und der Privy Trenntoilettenbausatz von Separett.
Der "easy Seat" umgeklappt.
Platz für den Hundekorb.
Planung
Erste 19mm Armaflex Isolierung angebracht. Ich habe an den glatten Blechen 19mm benutzt und an den Holmen und doppelwandigen Bereichen 10mm. Das Zeug klebt wie der Teufel. Einmal dran, ist keine Korrektur mehr möglich. Nach der Isolierung wird richtig still im Auto. Die Fahrgeräusche sind stark minimiert. Aber das Armaflex ist vor allem zur Wämeisolierung und Kondenswasser Vermeidung.
Der Möbelbau beginnt. Dazu habe ich mir die Makita Flachdübelfräse gekauft. Das Geld hat sich gelohnt. Man bekommt gerade und zusammenpassende Verbindungen und kann alles zusammenstecken um es anzupassen. Makita Nutfräse: https://amzn.to/2PlHsgi
Das wird der Küchenblock.
Ansicht von der seitlichen Schiebetüre aus.
Spüle ist drin. Oberschrank angepaßt.
Klappfläche für den Gaskartuschenkocher.
Zwischen Spüle und Kocher ist ein Fach für die Gaskartuschen entstanden.
Lattenrost, ausziehbar. Dadurch entsteht eine Liegefläche von 1,02x1,90 Meter. Hinten kommt die Aufbaubatterie und der Elektroverteiler hin. Gleich daneben die Trenntoilette.
Oberschrank
Zurück zum Seiteninhalt